Nie mehr Kalte Füsse dank der richtigen Isolation

Häuser werden heute in Bezug einer Gesamtsanierung, wenn möglich von aussen gedämmt. Dies aus dem Grund, damit möglichst keine Kältebrücken entstehen und auf Grund der heutigen Dämmdicken wenig Wohnfläche verloren geht.

Ist keine Aussendämmung möglich, beispielsweise auf Grund von Denkmalschutz, kommt die Innenisolation zum Zug. Ein grosser Vorteil dieser Art der Isolation ist es, dass sie zu jeder Jahreszeit installiert werden kann. Bei Estrichausbauten und Teilsanierungen ist dieses System der Isolation sehr beliebt, da nicht zusätzlich die ganze Gebäudehülle auf ein mal saniert werden muss.

Sind Sie interessiert? Wir beraten Sie gerne und erarbeiten mit Ihnen zusammen eine individuelle Lösung für Ihr Gebäude. Gleichzeitig erarbeiten wir für Sie die Gesuche für die Kantonale Energieförderprogramme.